Mi. Okt 27th, 2021

Berlin: Angesichts steigender Gas- und Ölpreise verlangt der Städte- und Gemeindebund vom Bund höhere Heizkosten-Zuschüsse für einkommensschwache Haushalte.
Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg sagte der „Bild“-Zeitung, Energie dürfe nicht nur etwas für Reiche sein. Die neue Bundesregierung sei gefordert, die Heizkosten-Explosion abzumildern. Auch die Kommunen würden hart getroffen, weil die Energiekosten für öffentliche Gebäude und die Heizkosten-Zuschüsse an Hartz IV-Empfänger stiegen, so Landsberg. Die Gaspreise auf den europäischen Märkten haben in den vergangenen Wochen ein neues Rekordniveau erreicht. Ursachen sind unter anderem niedrige Lagerbestände und eine steigende Nachfrage. – BR

Kommentar verfassen