Di. Aug 9th, 2022

Berlin: Der Deutsche Städtetag hat staatliche Hilfe für Haushalte gefordert, die durch die geplante Gas-Umlage in Schwierigkeiten geraten.
Städtetags-Präsident Lewe sagte, der Bund solle die Umlage durch Zuschüsse verringern, wenn die Preise am Markt noch weiter steigen und eine zu große Belastung droht. Er sprach sich wegen der Energiekrise außerdem dafür aus, einen Krisenstab von Bund, Ländern und Kommunen einzusetzen. Die staatliche Gas-Umlage soll im Oktober für Firmen und Privathaushalte eingeführt werden. Sie wird den Gasversorgern zugutekommen. Bundeskanzler Scholz will unterdessen heute die Turbine für die Pipeline Nord Stream 1 besichtigen, die auf dem Weg von Kanada nach Russland in Mühlheim an der Ruhr lagert. Das hat Siemens Energy mitgeteilt. Die Turbine stehe für den Weitertransport nach Russland bereit, heißt es. – BR

Kommentar verfassen