Mo. Sep 27th, 2021

Berlin: Der Deutsche Städtetag hat vor einer vorschnellen Lockerungen des Lockdowns gewarnt. Die Maßnahmen sollten so lange nicht gelockert werden, bis in ganz Deutschland ein stabiler Abwärtstrend der Neuinfektionen erkennbar sei, sagte Städtetagspräsident Jung den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

Er fordert, die Maßnahmen bundesweit in Kraft zu lassen, damit sie nicht in einzelnen Ländern aufgeweicht werden können. Jung fordert die Bundesregierung auf, schnell für genügend Impfstoff zu sorgen. Die kommunalen Impfzentren seien in der Lage, viele Menschen rasch zu impfen. – Rundschau Newsletter

Kommentar verfassen