Fr. Okt 7th, 2022

Los Angeles: Der Regisseur Wolfgang Petersen ist tot. Wie seine Agentur mitteilte, erlag er bereits am Freitag in Los Angeles einem Krebsleiden.
Er wurde 81 Jahre alt. Petersen feierte seine ersten Erfolge in den 60er Jahren am Theater und arbeitete dann auch fürs deutsche Fernsehen. Legendär war sein Tatort „Reifezeugnis“ mit Nastassja Kinski 1977. Vier Jahre später verfilmte er Lothar-Günther Buchheims Werk „Das Boot“. Damit ebnete er sich den Weg nach Hollywood. Bundeskanzler Scholz würdigte Petersen als besonderen Erzähler. Auf Twitter schrieb Scholz: „Die unendliche Geschichte von Wolfgang Petersen ist zuende gegangen.“ – BR

Kommentar verfassen