Fr. Mai 24th, 2024

Berlin: Bundesbildungsministerin Stark-Watzinger hat flächendeckende Sprachtests für Kleinkinder angeregt.
Der „Rheinischen Post“ sagte die FDP-Politikerin, damit könne man fehlende Deutschkenntnisse schon vor der Einschulung gezielter angehen. Laut Stark-Watzinger gehen über 90 Prozent der Kinder zwischen drei und sechs Jahren in eine Kita. Sprachtests fänden aber nicht überall statt, und wenn es sie gebe, folge daraus nicht zwingend etwas. – BR

Kommentar verfassen