Mo. Nov 29th, 2021

Salzburg: Auch in Österreich haben die ungewöhnlich starken Regenfälle zu einer angespannten Hochwasser-Lage geführt.
In Salzburg, Tirol und der Bundeshauptstadt Wien waren die Feuerwehren im Dauereinsatz. In Hallein hatte sich ein Bach am Abend zu einem reißenden Strom entwickelt und Teile der Altstadt überflutet. Menschen, die in ihren Häusern eingeschlossen waren, seien mit Hilfe von Booten oder Lastwagen gerettet worden, hieß es von der Feuerwehr. In Kufstein an der Grenze zu Deutschland wurden die Menschen aufgefordert, Gebäude nicht zu verlassen und sich in höhere Stockwerke zurückzuziehen. – BR

Kommentar verfassen