Sa. Feb 24th, 2024

Berlin: Angesichts der hohen Zahl illegaler Einreisen hat die Bundesregierung die stationären Grenzkontrollen zu Polen, Tschechien und der Schweiz verlängert.
Laut einer Sprecherin des Bundesinnenministeriums sollen die Kontrollen „für weitere 20 Tage“ fortgeführt würden. Denn irreguläre Einreisen und Schleusungen befinden sich ihr zufolge „weiterhin auf einem deutlich zu hohen Niveau“. Seit Beginn der vorübergehenden stationären Grenzkontrollen sind binnen zehn Tagen 3.700 illegale Einreisen registriert worden. – BR

Kommentar verfassen