Mo. Mai 16th, 2022

Berlin: Drei Wochen nach dem Eklat um die Ausladung von Bundespräsident Steinmeier hat die Ukraine die Spitzen von Staat und Regierung Deutschlands zu einem Besuch eingeladen.
Der ukrainische Präsident Selenskyj habe Einladungen an Steinmeier und Bundeskanzler Scholz ausgesprochen, hieß es aus dem Präsidialamt in Berlin. Steinmeier und Selenskyj hatten zuvor ein Telefonat geführt. Dass Steinmeier Mitte April in der Ukraine nicht willkommen war, belastete das Verhältnis zuletzt ebenso wie der Streit um die Lieferung schwerer Waffen. Derweil dauern nach knapp zweieinhalb Monaten russischem Angriffskrieg die Gefechte um das Stahlwerk in Mariupol an, wie die ukrainische Seite meldete. Der Kreml dementierte und erklärte, die Feuerpause werde eingehalten. Zivilisten könnten sich in Sicherheit bringen. Gekämpft wird auch weiterhin in der Ostukraine. Die dortigen Behörden meldeten getötete und verletzte Zivilisten infolge schweren Beschusses. – BR

Kommentar verfassen