Mi. Jun 12th, 2024

Bonn: Bundespräsident Steinmeier hat anlässlich der Feierlichkeiten zum 75. Jubiläum des Grundgesetzes erneut zum Schutz der Demokratie aufgerufen. Mitten in allem Streit müsse der Geist der Gemeinsamkeit der Demokraten eine bleibende Verpflichtung sein, sagte er bei einer Veranstaltung in der Villa Hammerschmidt.
Steinmeier würdigte dabei auch die Bedeutung der Stadt Bonn während der frühen Jahre der Bundesrepublik. Hier habe das Grundgesetz seine ersten Bewährungsproben bestehen müssen. Zwar habe es in den Jahren vor der Wiedervereinigung auch schon harte politische Auseinandersetzungen gegeben. Aber man war doch bei aller sachlichen und ideellen Gegnerschaft nie miteinander verfeindet. Diese Zeit könne nun Vorbild für aktuelle Entwicklungen sein, so das Staatsoberhaupt. – BR

Kommentar verfassen