Do. Dez 2nd, 2021

Berlin: Die Steuereinnahmen von Bund und Ländern sind im September sprunghaft gestiegen.
Sie erhöhten sich im Jahresvergleich um gut 23 Prozent auf knapp 78 Milliarden Euro, wie neue Zahlen des Bundesfinanzministeriums zeigen. Nach gesunkenen Einnahmen im vergangenen Jahr durch Belastungen der Corona-Pandemie gab es hohe Zuwächse vor allem bei der Lohn- und Umsatzsteuer. Die Aussichten für die Konjunktur bewertet das Finanzministerium insgesamt positiv. Auch geht man von einer Normalisierung der aktuell hohen Inflationsrate aus. – BR

Kommentar verfassen