Fr. Jul 19th, 2024

Ankara: Der türkische Präsident Erdogan liegt einem offiziellen Zwischenergebnis zufolge bei der Präsidentenwahl in Führung.

Für den 69-Jährigen stimmten nach Auszählung von 91,9 Prozent der Stimmen knapp 49,5 Prozent der Wähler. Auf den Herausforderer Kilicdaroglu von der oppositionellen CHP entfielen demnach 44,5 Prozent. Beide Bewerber zeigten sich bereit, in eine Stichwahl zu gehen. Erdogan erklärte bei seinem ersten Auftritt nach der Wahl, laut den aktuellen Ergebnissen liege er mit rund 2,6 Millionen Stimmen weit vor Kilicdaroglu. Die Stimmen aus dem Ausland würden noch ausgezählt. Die Opposition versuche, die Menschen zu täuschen, wenn sie behauptet, sie liege vorne. Einen Sieg verkündete Erdogan aber nicht. Kilicdaroglu zeigte sich gewiss, dass er sich in der zweiten Runde gegen Erdogan durchsetzt. Dieser habe bei den gestrigen Wahlen nicht das gewünschte Ergebnis erzielt. – BR

Kommentar verfassen