Do. Sep 29th, 2022

Berlin: Die Ständige Impfkommission wird für etwaige Booster-Impfungen gegen Corona voraussichtlich die neuen Impfstoffe empfehlen, die an die Omikron-Variante angepasst sind.
Der Entwurf für eine entsprechende Impfempfehlung der Stiko wurde vor kurzem veröffentlicht. Dabei handelt es sich aber noch nicht um die endgültige Empfehlung der Impfkommission. An den bisherigen Kriterien für Auffrischungs-Impfungen soll sich nichts ändern. Das bedeutet, dass zum Beispiel eine vierte Impfung nach Auffassung des Gremiums weiterhin nur für bestimmte Gruppen als nötig erachtet wird, wie etwa Menschen ab 60 Jahren und Bewohner von Pflegeheimen. – BR

Kommentar verfassen