Mi. Jun 12th, 2024

Prag: Nato-Generalsekretär Stoltenberg hat die Mitglieder der Allianz zu weiterer Militärhilfe für die Ukraine aufgerufen. Vor dem Treffen der Nato-Außenminister sagte er, die Ukraine könne sich immer noch gegen Russland durchsetzen – aber nur wenn sie von dem Bündnis robust unterstützt werde.
Laut „Handelsblatt“ will Stoltenberg pro Jahr eine Summe von 40 Milliarden Dollar für Kiew erreichen. Bislang war von der Hälfte die Rede. Der tschechische Regierungschef Fiala gab bekannt, dass die Ukraine in den kommenden Tagen Artilleriemunition erhalten wird. Tschechien hatte die Munition gemeinsam mit anderen Ländern auf dem Weltmarkt eingekauft. Stoltenberg sprach von einer sehr guten Nachricht. Die Nato-Außenminister kommen am Abend auf der Prager Burg zusammen. – BR

Kommentar verfassen