Sa. Mrz 2nd, 2024

Kiew: NATO-Generalsekretär Stoltenberg hat der Ukraine bei einem überraschenden Besuch weitere Unterstützung bei ihren Bemühungen um einen Beitritt zum Militärbündnis versprochen.
Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem ukrainischen Präsidenten Selenskyj sagte er in Kiew wörtlich: „Der Ukraine steht ein Platz in der Nato zu.“ Mit Hilfe des Bündnisses werde sie diesen auch im Laufe der Zeit einnehmen können. Einen konkreten Zeitplan nannte er nicht. Dem Generalsekretär zufolge haben die Nato-Staaten seit Kriegsbeginn mehr als 150 Milliarden Euro an Unterstützung bereitgestellt. Selenskyj bedankte sich für die durch Stoltenberg persönlich ausgesprochene Einladung zum Nato-Gipfel in Vilnius im Juli. – BR

Kommentar verfassen