So. Feb 5th, 2023

28-Jähriger in Untersuchungshaft
Ingolstadt – Am späten Nachmittag des 22.12.2022 gerieten zwei afghanische Landsmänner im Alter von 27 und 28 Jahren in einer Asylunterkunft in Ingolstadt in Streit.
Im Verlauf dessen griff der 28-jährige zu einer Metallstange und verletzte damit seinen Kontrahenten schwer am Kopf. Durch den Schlag erlitt dieser eine Platzwunde und musste mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Ingolstadt verbracht werden. Der 28-jährige Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ingolstadt wegen Verdachts der versuchten Tötung dem zuständigen Haftrichter vorgeführt. Dieser ordnete die Untersuchungshaft gegen ihn an. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Ingolstadt dauern an.

Kommentar verfassen