Do. Dez 2nd, 2021

Eichstätt/Ingolstadt, 2. November 2021 (upd) – Im laufenden Lehrbetrieb die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) besuchen können Studieninteressierte bei den diesjährigen Schnuppertagen am Dienstag, 16. November, sowie am Mittwoch, 17. November – dem schulfreien Buß- und Bettag.
Unter dem Motto „Studieren probieren“ können Schülerinnen und Schüler dabei sowohl auf dem Eichstätter Campus als auch an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Ingolstadt in circa 100 regulären Seminaren und Vorlesungen zu Gast sein. Darüber hinaus haben sie bei Führungen die Gelegenheit, den Campus zu erkunden.

Eine Anmeldung ist bis zum 15. November online möglich unter www.ku.de/schnuppertage. Dort finden sich auch detaillierte Infos zum Programm und den Veranstaltungsorten. Für die Teilnahme gilt die 3G-Regel. Schülerinnen und Schüler können ihre Schultestung durch Vorlage ihres Schülerausweises nachweisen. Jeweils an einem zentralen Infostand in Eichstätt bzw. Ingolstadt erhalten die Teilnehmenden einen Gästeausweis und Infomaterial. Dieser berechtigt zum Besuch der Lehrveranstaltungen. Der zentrale Infostand am Campus Eichstätt befindet sich direkt am Haupteingang im Kollegiengebäude A (Ostenstraße 26). Am Campus Ingolstadt finden Sie den Infostand im Eingangsbereich im Erdgeschoss des Hauptgebäudes (Auf der Schanz 49). Dort können sich Kurzentschlossene auch noch an den beiden Schnuppertagen anmelden. – Constantin Schulte Strathaus, KU Eichstätt-Ingolstadt

Bildinformation: Studierende auf dem Eichstätter Campus der Katholischen Universität. Sie schätzen an der KU besonders die überschaubaren Lehrveranstaltungen, persönliche Kontakte und kurze Wege. Davon können sich Studieninteressierte an den beiden Schnuppertagen vor Ort selbst überzeugen. (Foto: Klenk/upd)

Kommentar verfassen