Di. Apr 23rd, 2024

München: Sturmtief „Zoltan“ sorgt in Bayern für Behinderungen, Stromausfälle und abgesagte Veranstaltungen. Bei der Münchner S-Bahn verkehren wegen umgestürzter Bäume auf einigen Teilabschnitten keine Züge.
Die Bayerische Oberlandbahn stellt sich darauf ein, ihre Züge nur noch mit höchstens 80 Kilometern in der Stunde fahren zu lassen. Im oberbayerischen Feldafing fiel ein Baum auf eine Stromleitung. Laut Bayernwerk waren deshalb von Starnberg bis Penzberg rund 5.000 Haushalte von der Versorgung abgeschnitten. Die meisten haben demnach aber mittlerweile wieder Strom. Im Landkreis Miesbach bleiben zwei Weihnachtsmärkte geschlossen – und zwar in Rottach-Egern und Bad Wiessee. Viele bayerische Städte schlossen zudem Parks und Friedhöfe. Und auf der Münchner Theresienwiese macht heute das Winterfestival „Tollwood“ Pause. Da der Wetterdienst auch Dauerregen erwartet, stellen sich die Behörden zudem auf steigende Pegel einiger Flüsse ein. – BR

Kommentar verfassen