So. Jul 21st, 2024

Stuttgart: Aus der baden-württembergischen Landeshauptstadt werden Ausschreitungen bei Mai-Kundgebungen gemeldet.

Dort ging die Polizei mit Schlagstöcken und Pfefferspray gegen Angreifer aus dem linken Spektrum vor. Sie hatten sich zum Teil vermummt oder führten Feuerwerkskörper mit sich. Der Demonstrationszug durfte sich zwar in Bewegung setzen, wurde aber wenig später von der Versammlungsleitung beendet. Verstöße gegen das Vermummungsverbot wurden auch aus Hamburg gemeldet. Dort blieb es bei 2.700 Demonstranten jedoch bislang friedlich. In Berlin läuft zur Stunde die „Revolutionäre 1.Mai-Demo“. Dazu werden 15.000 Teilnehmer erwartet. – BR

Kommentar verfassen