Sa. Dez 4th, 2021

München: Die Staatsanwaltschaft München ermittelt offenbar wegen Steuerhinterziehung gegen etwa hundert Verdächtige.
Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, geht es um mutmaßlichen Steuerbetrug in Höhe von einer halben Milliarde Euro. Finanzmanager, Steueranwälte und Firmeninhaber sollen demnach ähnlich vorgegangen sein wie beim Cum-Ex-Skandal. Bereits vor gut drei Wochen seien bundesweit 150 Büros durchsucht worden. – BR

Kommentar verfassen