Fr. Jul 19th, 2024

Berlin: Die Tafeln in Deutschland beklagen einen Ausnahmezustand bei der Verteilung von Lebensmitteln an Bedürftige.

Darauf hat der Vorstandsvorsitzende des Tafel-Landesverbandes Schleswig-Holstein und Hamburg, Hildebrandt, im Redaktionsnetzwerk Deutschland aufmerksam gemacht. Nach seinen Worten hat sich die Zahl der Kunden wegen der hohen Inflation mancherorts verdoppelt, während die Lebensmittelspenden teilweise um 50 Prozent zurückgegangen seien. Die Tafeln fordern mehr Hilfe von der Politik. – BR

Kommentar verfassen