Mi. Jun 12th, 2024

Wien: Die österreichische Justiz hat vier Menschen aus der Untersuchungshaft entlassen, die kurz vor Weihnachten wegen des Verdachts auf Terror-Planungen festgenommen worden waren.
Sie sollen Anschläge auf den Köner Dom und den Stephansdom in Wien vorbereitet haben. Deswegen fanden die Weihnachtsgottesdienste unter strengen Sicherheitsmaßnahmen statt. Die Wiener Staatsanwaltschaft geht inzwischen aber nicht mehr von einem dringenden Tatverdacht aus. Die drei Männer und eine Frau sind allerdings noch in Polizeigewahrsam, weil ihnen die Abschiebung droht. – BR

Kommentar verfassen