Mi. Jun 12th, 2024

Mannheim: Mehr als 1.000 Menschen haben auf dem Marktplatz an den vor einer Woche getöteten Polizisten erinnert. Bundespräsident Steinmeier legte einen Kranz an der Stelle nieder, wo die Messerattacke stattfand.
Auch die Eltern des Polizisten Rouven L. und etwa 50 Streifenbeamte nahmen teil. Sie stellten sich vor dem Blumenmeer auf und gedachten ihres Kollegen. Viele Beamte trugen blaue Bänder an ihrer Uniform. Um kurz nach halb zwölf gab es eine Schweigeminute, zu der die Polizei Baden-Württemberg aufgerufen hatte. Eigentlich hatte die AfD für den späten Nachmittag zu einer Kundgebung auf dem Marktplatz aufgerufen. Das Verwaltungsgericht Baden-Württemberg untersagte dies jedoch. Damit gaben die Richter einer Beschwerde der Stadt Mannheim statt. – BR

Kommentar verfassen