Do. Mai 30th, 2024

Gmund: Bayerns Gebirgsschützen haben ihren Patronatstag gefeiert. Zu der Festveranstaltung in Gmund am Tegernsee kamen tausende Teilnehmer, alle in Tracht.
Es gab einen traditionellen Umzug durch den Ort und einen Gottesdienst. Der Patronatstag findet immer am ersten Mai-Sonntag in wechselnden Orten zu Ehren der Mutter Gottes statt. Die Gebirgsschützen betrachten Maria als Schutzpatronin. Die Geschichte der Gebirgsschützen reicht bis ins Mittelalter zurück. Damals ging es darum, die Heimat gegen Angreifer zu verteidigen, heutzutage geht es darum, das Brauchtum zu bewahren. – BR

Kommentar verfassen