Mo. Mai 20th, 2024

Würzburg: Am Wochenende sind erneut zehntausende Menschen bundesweit gegen Rechtsextremismus und für Toleranz auf die Straße gegangen.
In Würzburg versammelten sich gestern nach offiziellen Angaben bis zu 10.000 Menschen unter dem Motto „Vielfalt schützen“. In Augsburg nahmen am Abend rund 6.500 Menschen an einem Lichtermeer auf dem Rathausplatz teil. Das gab es auch in Starnberg: Hier kamen rund 600 Menschen mit Handys, Taschenlampen und Lichterketten an die Seepromenade, um ein Zeichen gegen Hass, Hetze, Rassismus und Antisemitismus zu setzen. – BR

Kommentar verfassen