Sa. Jul 31st, 2021

Berlin: Tausende Angehörige von Migranten warten auf einen Termin in deutschen Auslandsvertretungen für ein Visum zum Familiennachzug.
Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion hervor, über die die Funke-Mediengruppe berichtet. Demnach gab es Ende März knapp 11.000 Terminanfragen für einen Familiennachzug zu einem hierzulande aufgenommenen Flüchtling. Dabei geht es um Migranten mit einem eingeschränkten subsidiären Schutz. – BR

Kommentar verfassen