Mo. Jul 4th, 2022

Los Angeles: Teile des berühmten Yellowstone-Nationalparks in den USA werden wegen Hochwasserschäden für den Rest des Jahres wohl geschlossen bleiben.
Nach Behördenangaben ist vor allem der nördliche Teil des Parks betroffen. Viele Straßen dort seien zerstört. Derzeit ist der Nationalpark vollständig geschlossen, nachdem starke Regenfälle und die Schneeschmelze in nur wenigen Tagen für massive Überschwemmungen gesorgt haben. Der Yellowstone-Nationalpark zieht jedes Jahr Millionen Besucher an. – BR

Kommentar verfassen