Mo. Sep 27th, 2021

Großweil: Auf dem Gelände des Freilichtmuseums Glentleiten im Landkreis Garmisch-Partenkirchen hat es am Sonntagnachmittag infolge eines Blitzschlags gebrannt.
Ein historischer Stadel wurde nach BR-Informationen ein Raub der Flammen. Ein Großaufgebot von Einsatzkräften konnte verhindern, dass auch ein 360 Jahre altes Nachbargebäude niederbrannte. Auch andernorts in Oberbayern gab es unwetterbedingte Einsätze. Auf dem Chiemsee mussten etwa mehrere Segler aus Seenot gerettet werden. Im Großraum Nürnberg rückte die Feuerwehr zu über hundert Einsätzen aus. – BR

Kommentar verfassen