Do. Dez 8th, 2022

Izmir: In der Türkei hat ein Gericht zahlreiche Mitglieder eines betrügerischen Callcenters zu teils langjährigen Haftstrafen verurteilt.
Die 67 Angeklagten sollen nach dem Willen der Justiz zwischen sechs Monate und 400 Jahre ins Gefängnis. Die bayerische Polizei war an den Ermittlungen beteiligt: Den Angaben zufolge hatte die Bande 35 Opfer betrogen – der Schaden wird auf mehr als 120 Millionen Euro beziffert. Etwa die Hälfte des Geldes konnte sichergestellt werden. Nun hoffen die Ermittler darauf, dass die Opfer teilweise entschädigt werden können. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. – BR

Kommentar verfassen