Fr. Mrz 1st, 2024

Berlin: Der Elektroauto-Hersteller Tesla hat seine Produktion im Werk Grünheide bei Berlin für rund zwei Wochen gestoppt.
Laut Tesla fehlen in der Fabrik in Berlin-Brandenburg bestimmte Bauteile zur Herstellung von Fahrzeugen, nachdem die jemenitischen Huthi-Rebellen im Roten Meer Schiffe angegriffen haben. Dadurch hätten sich die Transportwege verschoben und es seien Lücken in den Lieferketten entstanden. Geplant ist, ab dem 12. Februar die Produktion wieder voll hochzufahren. – Seit dem Ausbruch des Gaza-Krieges zwischen Israel und der terroristischen Hamas greifen die Huthi-Rebellen im Jemen immer wieder Schiffe im Roten Meer an. Große Reedereien meiden mittlerweile den Suezkanal zunehmend, der das Rote Meer mit dem Mittelmeer verbindet. – BR

Kommentar verfassen