Sa. Jul 13th, 2024

Ljubljana: In der Katastrophenregion in Slowenien haben Mitarbeiter des Technischen Hilfswerks aus Deutschland die Arbeit aufgenommen.

Mit Baggern und anderem Räumgerät helfen sie, abgerutschte Erdmassen und Trümmer von Häusern zu beseitigen. Ein weiteres THW-Team aus Rosenheim hat sich am Vormittag auf den Weg gemacht – elf Mann mit vier Fahrzeugen und einem Kettenbagger. Einige der am schlimmsten betroffenen Gebiete in Slowenien sind unverändert schwer zugänglich. Noch immer sind einige Anwesen nur mit dem Hubschrauber zu erreichen. – BR

Kommentar verfassen