So. Sep 19th, 2021

In China sind bei einem 100-Kilometer-Lauf mindestens 20 Menschen ums Leben gekommen.
Wie die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete, ist über der an die Mongolei grenzenden Provinz Gansu, während eines Marathons ein Unwetter hereingebrochen. Noch immer werde ein Teilnehmer des Rennens vermisst, heißt es. 151 Teilnehmer konnten sich nach Angaben der chinesischen „Volkszeitung“ in Sicherheit bringen. – BR

Kommentar verfassen