So. Jun 16th, 2024

Charkiw: Bei russischen Angriffen in der nordost-ukrainischen Region sind nach Behördenangaben mindestens elf Menschen getötet worden. Mindestens 36 weitere wurden verletzt.
Die Angriffe erfolgten am Rand der Stadt Charkiw sowie in einem Erholungsgebiet im Bezirk Kupjansk südöstlich davon. Das Gebiet steht im Zentrum der aktuellen Offensive Russlands. Das Verteidigungsministerium in Moskau gab bekannt, seine Truppen setzten ihren Vormarsch fort. Auch das ukrainische Militär sprach von verstärkten russischen Angriffen. Beide Seiten greifen sich zudem weiter mit Drohnen an. Die ukrainische Luftwaffe meldete die Zerstörung von 37, Russland die von 57 Drohnen. – BR

Kommentar verfassen