Mo. Jul 22nd, 2024

Nogaro: Bei der Tour de France ist Phil Bauhaus dreifach bestraft worden.

Der deutsche Radprofi muss eine Geldbuße von rund 500 Euro zahlen, weil er einen anderen Fahrer behindert hat. Außerdem werden ihm alle 50 Klassement-Punkte für das Grüne Trikot des besten Sprinters abgezogen und er bekommt 30 Sekunden Zeitstrafe für die Gesamtwertung. Bauhaus war heute im Massensprint der 4. Etappe Dritter geworden. Es siegte der Belgier Jasper Philipsen. Insgesamt führt weiter der Brite Adam Yates. – BR

Kommentar verfassen