Sa. Okt 16th, 2021

Paris: Nach dem Massensturz bei der Tour de France gehen die Organisatoren juristisch gegen die mutmaßliche Verursacherin vor.
Eine Zuschauerin war mit einem Pappschild in der Hand vor dem heranrasenden Feld auf die Straße getreten. Der deutsche Profi Tony Martin an der Spitze prallte dagegen, in der Folge stürzten mindestens 30 Fahrer. Mehrere verletzten sich. Die Polizei sucht nach der Frau. Die heutige dritte Etappe des Radrennens führt über 183 Kilometer von Lorient nach Pontivy. – BR

Kommentar verfassen