So. Jun 16th, 2024

Wiesbaden: In Deutschland buchen fast wieder so viele Menschen Urlaub wie vor der Corona-Pandemie.
Nach Angaben des Statistischen Bundesamts zählten die Beherbergungsbetriebe im April über 40 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Das waren nur noch 0,2 Prozent weniger als im April 2019. Im Jahresvergleich ergab sich ein Plus von über 12 Prozent. Von der Krise erholen konnte sich demnach vor allem der Inlandstourismus. Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Inland liegt um 2,6 Prozentüber dem Niveau der Vorkrisenzeit. – BR

Kommentar verfassen