Mo. Jan 24th, 2022

München: Der Vorsitzende von Transparency Deutschland, Bäumer, sieht Deutschland bei der Korruptions-Bekämpfung auf einem guten Weg.
Anlässlich des internationalen Anti-Korruptions-Tages sagte Bäumer im BR, im neuen Koalitionsvertrag zwischen SPD, Grünen und FDP sei das Vorgehen gegen Korruption besser festgeschrieben, als es bisher der Fall war. Die neue Regierung sei bereit, sich den Problemen zu stellen. Als Beispiel nannte Bäumer den sogenannten Maskenskandal während der Corona-Pandemie. Auch das Problem der Geldwäsche wolle die Ampel-Koalition besser bekämpfen. – BR

Kommentar verfassen