Do. Mrz 4th, 2021

Buenos Aires: Nach dem Tod von Fußballstar Diego Maradona hat Argentinien eine dreitägige Staatstrauer angeordnet. Sein Leichnam wird im Präsidentenpalast in Buenos Aires aufgebahrt.
Aus aller Welt kamen Botschaften der Trauer und der Anerkennung: Fußballstars wie Lionel Messi und Cristiano Ronaldo bezeichneten Maradona als „unsterblich“ und „ewiges Genie“. Maradona ist gestern im Alter von 60 Jahren gestorben. Nach Angaben seines Sprechers erlag der Weltmeister von 1986 einem Herzinfarkt. – Rundschau Newsletter

Kommentar verfassen