Mo. Mai 20th, 2024

Trient: In der norditalienischen Provinz Trentino können sogenannte „Problembären“ künftig leichter abgeschossen werden.
Der Landtag der Region hat ein umstrittenes Gesetz abgesegnet, das die Tötung von bis zu acht Bären pro Jahr ermöglicht. Die Entscheidung darüber liegt jeweils beim Provinzpräsidenten. Im Trentino gibt es vermutlich etwa 100 ausgewachsene Braunbären. Immer wieder kommt es zu Zwischenfällen, vor einem Jahr wurde ein Jogger getötet. – BR

Kommentar verfassen