Mo. Apr 15th, 2024

Washington: Ex-US-Präsident Trump hat seinen Siegeszug bei den Vorwahlen der Republikaner fortgesetzt. Er entschied wie erwartet die parteiinternen Abstimmungen in den Bundesstaaten Missouri und Idaho für sich.
Die Republikanische Partei in Missouri erklärte Trump nach Auszählung aller Stimmen offiziell zum Sieger und teilte mit, der 77-Jährige habe jeden einzelnen Bezirk im Staat gewonnen. Er holte damit 100 Prozent der Stimmen. Auch in Idaho siegte Trump nach Prognosen mehrerer Fernsehsender klar. Trump hat bislang alle Vorwahlen seiner Partei für die Präsidentschaftswahl im Herbst für sich entschieden. Seine einzig verbliebene Konkurrentin Haley hatte angekündigt, noch bis zum so genannten „Super Tuesday“ im Rennen bleiben zu wollen; am kommenden Dienstag wird in mehr als einem Dutzend Bundesstaaten abgestimmt. – BR

Kommentar verfassen