Fr. Jul 19th, 2024

Marktoberdorf: Die Tuba ist „Instrument des Jahres 2024“. Das größte und tiefste Blechblasinstrument soll zwölf Monate lang in den Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit gestellt werden, teilte der Bayerische Musikrat in Marktoberdorf mit.

Obwohl noch vergleichsweise jung, sei die Tuba heute selbstverständlicher Bestandteil der Musiklandschaft, hieß es zur Begründung. Ein sogenanntes „Tuba Team Bayern“ aus elf Musikerinnen und Musikern vertritt dabei im kommenden Jahr den Freistaat. Das Projekt „Instrument des Jahres“ wird von den Landesmusikräten aus verschiedenen Bundesländern unterstützt. – BR

Kommentar verfassen