So. Mrz 3rd, 2024

Berlin: Die Türkische Gemeinde in Deutschland rechnet mit einem deutlichen Anstieg der Einbürgerungen.
Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde, Sofuoglu, hat dem Redaktionsnetzwerk Deutschland gesagt, nach der Reform des Staatsbürgerschaftsrechts gehe er davon aus, dass alle 1,5 Millionen türkischstämmigen Bürger in Deutschland, die noch keinen deutschen Pass haben, eine doppelte Staatsbürgerschaft erlangen werden. Konkret rechnet er mit bis zu 50.000 Anträgen im Jahr. Gestern hatte der Bundestag die Änderung beschlossen, wonach der deutsche Pass schon nach fünf statt wie bisher acht Jahren beantragt werden kann. Auch Mehrfach-Staatsbürgerschaften werden jetzt dadurch möglich. – BR

Kommentar verfassen