Do. Mai 26th, 2022

Istanbul: Die Polizei hat bei Demonstrationen in der türkischen Metropole über 160 Menschen festgenommen.
Diese hätten anlässlich des 1. Mais an nicht genehmigten Protesten teilgenommen, heißt es. Ein Teil der Demonstranten hatte außerdem wohl versucht, in Richtung des symbolträchtigen Taksim-Platzes zu marschieren. Seit den Gezi-Protesten vor neun Jahren ist der Zugang zu dem Platz für Protestierende am 1. Mai aber weiträumig abgesperrt. – BR

Kommentar verfassen