So. Jul 21st, 2024

Cham: Der Überfall auf einen Geldtransporter Mitte April in der Oberpfalz war nur vorgetäuscht.

Wie das Polizeipräsidium dort bekannt gab, hat das der 55-jährige Fahrer des Werttransporters inzwischen gestanden. Nach bisherigen Erkenntnissen soll er das Geld selbst gestohlen und an die 27-jährige Tochter seiner Lebensgefährtin übergeben haben. Die Lebensgefährtin soll dann die Tochter mitsamt dem Geld vom Supermarkt-Parkplatz abgeholt haben. Insgesamt geht es um eine Summe von rund einer Million Euro. Der 55-Jährige und die beiden Frauen kamen als Tatverdächtige in Untersuchungshaft. – BR

Kommentar verfassen