Sa. Jul 13th, 2024

Kiew: Die Ukraine hat nach eigenen Angaben weitere Angriffe auf die seit Monaten umkämpfte Stadt Bachmut im Donbass abgewehrt.

Man habe in den vergangenen 24 Stunden zwei wichtige Zufahrtsstraßen verteidigen können, teilte der Generalstab in Kiew mit. Auch das Wetter macht den russischen Angreifern zu schaffen. Das Vorrücken werde durch heftigen Schneefall erschwert, räumten russische Quellen ein. Aus Polen wird gemeldet, dass die Ukraine 100 gepanzerte Mehrzweck-Fahrzeuge bestellt hat. Das Geld dafür kommt zum Teil von der EU, zum Teil von den USA. Im Weltsicherheitsrat hat Russland heute turnusmäßig den Vorsitz übernommen. Der Grünen-Außenpolitiker Trittin sagte dazu, nun leite ein Land, das vor einem Jahr seinen Nachbarn überfallen hat, das oberste Gremium zur Wahrung des Weltfriedens. Damit werde der Bock zum Gärtner gemacht. – BR

Kommentar verfassen