So. Apr 21st, 2024

Kiew: Nach den russischen Angriffen der vergangenen Tage auf die Energieinfrastruktur ist die Stromversorgung in der Ukraine teilweise erheblich gestört. Vor allem rund um die östliche Großstadt Charkiw sind die Menschen immer wieder ohne Elektrizität.
Gefährdet ist die Stromversorgung auch in Odessa im Süden und im Gebiet Chmelnyzkyj im Westen. Vor allem Wasserkraftwerke würden derzeit attackiert, sagte der ukrainische Präsident Selenskyj. Er bat ein weiteres Mal um mehr internationale Hilfe bei der Flugabwehr. Bei Angriffen auf Odessa sind in der Nacht mindestens fünf Menschen verletzt worden. // STOPP Die russischen Raketen konnten zwar nach Behördenangaben von der Luftverteidigung abgeschossen werden. Aber Trümmerteile stürzten auf Straßen und Gebäude. . BR

Kommentar verfassen