So. Mrz 3rd, 2024

Kiew: Nach den neuerlichen schweren russischen Luftangriffen meldet die Ukraine landesweit fünf Tote und mehr als 90 Verletzte.
Die russischen Angreifer nahmen dabei vor allem die Hauptstadt Kiew ins Visier: Allein hier gab es vier Tote, zeitweise fiel der Strom aus. Nach ukrainischen Angaben wurden insgesamt fast 100 Raketen abgefeuert, mehr als 70 Prozent seinen abgefangen worden. Der ukrainische Präsident Selenskyj sprach von erneutem russischem Terror und dankte den Verbündeten für die Lieferung von Luftabwehrsystemen. Diese würden helfen, jeden Tag hunderte Leben zu retten. Zugleich rief Außenminister Kuleba zu schnelleren Waffenlieferungen auf. Insbesondere brauche man Raketen mit einer Reichweite von mehr als 300 Kilometern. – BR

Kommentar verfassen