Fr. Jun 9th, 2023

Kiew. Die russischen Streitkräfte haben nach ukrainischen Angaben in der Nacht erneut mehrere Städte angegriffen.
In der ukrainischen Hauptstadt Kiew soll es mehrere Explosionen gegeben haben. Laut Bürgermeister Klitschko wurden mindestens fünf Menschen verletzt. Auch aus Cherson wurden Angriffe gemeldet. Und in der südukrainischen Hafenstadt Odessa ist ein Lebensmittellager nach russischem Beschuss in Brand geraten. Derweil hat Russland bestätigt, dass Bewohner der Region um das Kernkraftwerk Saporischschja evakuiert werden. Die Internationale Atomenergiebehörde zeigt sich besorgt. IAEA-Chef Grossi sagte, die Lage im Gebiet rund um das AKW werde immer gefährlicher. – BR

Kommentar verfassen