Mo. Mai 20th, 2024

Kiew: Die Ukraine hat nach eigenen Angaben im Schwarzen Meer ein russisches Kriegsschiff zerstört. Die „Caesar Kunikow“ sei vor der Halbinsel Krim attackiert worden, teilte die Armee im Onlinedienst Telegram mit.
Das Militär veröffentlichte mehrere Videos, auf denen über dem Meer eine Rauchsäule und Hubschrauber zu sehen sind. Aus dem russischen Verteidigungsministerium gab es keine Stellungnahme. Bereits im Dezember meldeten die ukrainischen Streitkräfte die Zerstörung eines russischen Kriegsschiffs. Die „Nowotscherkassk“ soll von Marschflugkörpern getroffen worden sein. Moskau sprach dagegen lediglich von Schäden an dem Schiff. – BR

Kommentar verfassen