Di. Mai 21st, 2024

Helsinki: Die Ukraine wird nach den Worten von Nato-Generalsekretär Stoltenberg langfristig Mitglied des Militärbündnisses sein.
Er sagte auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit der finnischen Ministerpräsidentin Marin, die Nato-Verbündeten hätten sich darauf geeinigt, dass die Ukraine Mitglied des Bündnisses werden wird. Die Mitgliedschaft sei jedoch eine langfristige Perspektive. Momentan sei es das Wichtigste, die Ukraine im russischen Angriffskrieg zu unterstützen, erklärte Stoltenberg. Wenn der Krieg vorbei sei, müsse aber sichergestellt werden, dass sich die Geschichte nicht wiederholt. Das finnische Parlament stimmt heute über einen Nato-Beitritt Finnlands ab. Eine Zustimmung der Abgeordneten gilt als sicher. Helsinki hätte damit schon vor dem noch ausstehenden Ja der Mitgliedstaaten Ungarn und Türkei alle innenpolitischen Hürden auf dem Weg in das Bündnis genommen. – BR

Kommentar verfassen