Mo. Mai 16th, 2022

Kiew: Die Ukraine hat die mutmaßlichen Raketenangriffe während des Besuchs von UN-Generalsekretär Guterres verurteilt.
Präsident Selenkyj sagte, Russland versuche die Vereinten Nationen zu demütigen. Einer seiner Berater ergänzte, Moskau habe Guterres damit förmlich in den Rücken geschossen. Ein Sprecher des US-Verteidigungsministerium kündigte an, den Vorfall genau zu untersuchen. Der UN-Generalsekretär selbst äußerte sich geschockt, dass zwei Raketen in der Stadt explodiert seien, in der er sich aufhalte. Bei seinem Treffen mit Selenskyj hatte Guterres betont, wie wichtig ein Fluchtkorridor für die Menschen in der belagerten Hafenstadt Mariupol wäre. Gleichzeitig räumte er ein, der UN-Sicherheitsrat habe nicht genug getan, um den Krieg zu verhindern und zu beenden. Dies sei eine Quelle großer Enttäuschung, Frustration und Wut. – BR

Kommentar verfassen